Kategorien
Bez kategorii

Modelle kleiden

 Ein Cocktailkleid ist eine gute Wahl für wichtige Familienfeiern wie Hochzeiten oder Jubiläen. Aktuelle Trends präsentieren verschiedene Modelle von Kleidern, die für verschiedene gesellschaftliche Anlässe bestimmt sind. Eines ist seit Jahren sicher - eine Dame im Cocktailkleid sollte sich besonders fühlen. Welche Schnitte sind es wert, in der kommenden Saison in Ihrem Kleiderschrank zu haben, um anmutig und graziös auszusehen? Die Antwort sollte nicht nur in Klassikern, sondern auch in heißen Neuheiten gesucht werden.
Der ursprüngliche Zweck eines Cocktailkleides war für Zeremonien und Partys, die durch weniger Formalität gekennzeichnet waren. Damen mit dem Bedürfnis nach abendlicher Eleganz schätzten schnell die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Charakter wurde durch den Grad der Eleganz der Stoffe und die Länge des Schnittes bestimmt. Je nach Formalität der Party variierte die Länge des Kleides von Maxi bis Mini. Obwohl Kleider, die die Knöchel bedecken, repräsentativ für die Abendmode sind, sind Kleider, die etwas über den Knöchel reichen, das perfekte Beispiel für Kleidung für einen weniger formellen Anlass. Eine Cocktailparty dient meist dazu, Kontakte zu knüpfen, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und den Bekanntheitsgrad einer Marke zu erhöhen oder die Eröffnung einer neuen Einrichtung zu feiern. Wenn Sie zu einer Firmenveranstaltung gehen, sollten Sie den Dresscode des Unternehmens berücksichtigen.  
Die beste Lösung für eine Cocktailparty ist ein klassisches Kleid, das frei mit originellen Accessoires ergänzt werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, die Vorzüge Ihrer Figur dezent zu betonen. Damen mit einer birnenförmigen Figur sollten Kleider wählen, die die Hüften kaschieren und den oberen Teil der Figur betonen. Eine ähnliche Betonung der Taille funktioniert gut bei Sanduhren. Damen mit knabenhafter Figur sollten darauf achten, X-förmige Proportionen zu betonen. In jedem Fall ist es wichtig, unerwünschte Elemente zu verbergen und erwünschte Werte freizulegen. Es lohnt sich, an die wertvolle Regel zu erinnern, dass eleganter Minimalismus angesagt ist. Bei einem Minikleid sollten die Schultern bedeckt sein und es sollten längere Ärmel gewählt werden. Modelle mit Ballonärmeln, aber auch solche mit ¾ Länge funktionieren gut.
Werfen wir einen Blick auf die modischsten Modelle. Ein anhaltender Trend, der sich weiterhin seiner Beliebtheit erfreut, sind Plisseekleider. Längsfalten machen optisch schlanker, und die dazu passende Midi-Länge kaschiert wirkungsvoll eventuelle Unebenheiten. Kombiniert mit Spitzenärmeln und dekorativen Details ist es eine außergewöhnlich elegante Angelegenheit. Damen, die sich für Komfort entscheiden, werden sicherlich Trapezmodelle mit reichen Ärmeln schätzen. Auf der anderen Seite werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, auf Schnitte mit Ballonärmeln achten, die die Schultern betonen, und auf Umschlagbänder, die Unvollkommenheiten in der Taille verbergen.
Die Damenkollektion der Marke umfasst sowohl Büro- und formelle Kleidung, als auch Designs für besondere Anlässe. Damen jeden Alters werden von mehr als einem Schnitt der Kleider, die die weibliche Schönheit betonen sollen, verzaubert sein. Die Stoffe, die sie erfolgreich verwendet, sind natürliche Baumwolle, Seide und Wolle, und die beeindruckende Liebe zum Detail macht die Kleider der Marke zeitlos.