Kategorien
Bez kategorii

Styling für Frauen im Büro

Es scheint, dass Mode jahrhundertelang das Privileg der Frauen war. Ihre Kleidung war ein Spiegelbild ihrer finanziellen Lage. Auf der anderen Seite waren die Frauen Geiseln verknöcherter Traditionen und Konventionen. Eine wichtige Rolle spielten die Veränderungen, die die Frauen vom Korsett befreiten. Das zwanzigste Jahrhundert war eine Zeit der Arbeitsaufnahme von Frauen. Die Kriegsbedingungen machten es notwendig, die Verzierung der Frauenkleidung einzuschränken. Im Bereich der Mode war es vor allem eine Befreiung vom Korsett. Die Mode wurde die utilitaristischste in ihrer Geschichte. Frauen begannen, die Hosen, Jacken, Westen und Hemden der Männer zu tragen. Es entstanden die ersten Uniformen, passend zu den bescheidenen Hemden. Diese sollten einfach und sparsam sein. Auch die Schnitte wurden aufgefrischt. Aufgrund des geringen Zugangs zu Materialien wurde die Kleidung der Männer an die weiblichen Figuren angepasst. Nach einer Phase des Wandels überraschten die 1930er Jahre mit einem Revival geometrischer Figuren und taillierter Kleider, die die Figur modellieren. Die Mode sollte funktional und minimalistisch sein.
Die Damen begannen, mutiger zur Hose zu greifen, die nicht mehr eine bloße Anleihe war, sondern ein vollständig an die Bedürfnisse der weiblichen Figur angepasstes Funktionskleid. Vor allem Prominente trugen sie. Ein noch nie dagewesener Moment war die Premiere des berühmten "Le tuxedo", der bahnbrechende Entwurf des zweireihigen Damenanzugs. Frauen begannen, dieses Privileg, das bis vor kurzem nur Männern vorbehalten war, bereitwillig zu nutzen. Damals waren Frauenanzüge definitiv interessanter und lebendiger als ihre männlichen Gegenstücke. Wegen ihres Komforts geschätzt, wurden sie gerne in die Alltagskleidung integriert, obwohl sie die Damen immer noch der Missbilligung der Männer aussetzten. Das Damenkostüm mit engem Rock und bescheidenem Hemd wurde zur Uniform jeder eleganten Frau. Die Damen schätzten es für die Möglichkeit, sich von traditionellen Kleidern zu lösen. Heutzutage sind weite, fließende Palazzohosen oder Modelle mit hoher Taille, Neckholder und eleganten Bündchen besonders angesagt. Damen mit starken Persönlichkeiten lieben rote Anzüge mit zweireihigen Blazern, während schickere Damen elegante weiße Ensembles lieben, die perfekt für Partys im Freien sind. Formale Klassiker sind in den gedeckten Farben Schwarz und Marineblau gehalten.
Auf der Suche nach Inspiration lohnt es sich, auf die Arbeiten anerkannter polnischer Modemarken zu achten. Ein Beispiel für die klassische Essenz der Eleganz sind Designs einer anerkannten Marke. Diese Marke kreiert klassische und zeitlose Modelle von Business- und formellen Anzügen für Frauen. Sie zeichnen sich vor allem durch die hohe Qualität der verwendeten Stoffe und raffinierte Schnitte aus, die die weibliche Figur zieren. Die Marke setzt mutig neue Trends. 
Kategorien
Bez kategorii

Modelle kleiden

 Ein Cocktailkleid ist eine gute Wahl für wichtige Familienfeiern wie Hochzeiten oder Jubiläen. Aktuelle Trends präsentieren verschiedene Modelle von Kleidern, die für verschiedene gesellschaftliche Anlässe bestimmt sind. Eines ist seit Jahren sicher - eine Dame im Cocktailkleid sollte sich besonders fühlen. Welche Schnitte sind es wert, in der kommenden Saison in Ihrem Kleiderschrank zu haben, um anmutig und graziös auszusehen? Die Antwort sollte nicht nur in Klassikern, sondern auch in heißen Neuheiten gesucht werden.
Der ursprüngliche Zweck eines Cocktailkleides war für Zeremonien und Partys, die durch weniger Formalität gekennzeichnet waren. Damen mit dem Bedürfnis nach abendlicher Eleganz schätzten schnell die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Charakter wurde durch den Grad der Eleganz der Stoffe und die Länge des Schnittes bestimmt. Je nach Formalität der Party variierte die Länge des Kleides von Maxi bis Mini. Obwohl Kleider, die die Knöchel bedecken, repräsentativ für die Abendmode sind, sind Kleider, die etwas über den Knöchel reichen, das perfekte Beispiel für Kleidung für einen weniger formellen Anlass. Eine Cocktailparty dient meist dazu, Kontakte zu knüpfen, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und den Bekanntheitsgrad einer Marke zu erhöhen oder die Eröffnung einer neuen Einrichtung zu feiern. Wenn Sie zu einer Firmenveranstaltung gehen, sollten Sie den Dresscode des Unternehmens berücksichtigen.  
Die beste Lösung für eine Cocktailparty ist ein klassisches Kleid, das frei mit originellen Accessoires ergänzt werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, die Vorzüge Ihrer Figur dezent zu betonen. Damen mit einer birnenförmigen Figur sollten Kleider wählen, die die Hüften kaschieren und den oberen Teil der Figur betonen. Eine ähnliche Betonung der Taille funktioniert gut bei Sanduhren. Damen mit knabenhafter Figur sollten darauf achten, X-förmige Proportionen zu betonen. In jedem Fall ist es wichtig, unerwünschte Elemente zu verbergen und erwünschte Werte freizulegen. Es lohnt sich, an die wertvolle Regel zu erinnern, dass eleganter Minimalismus angesagt ist. Bei einem Minikleid sollten die Schultern bedeckt sein und es sollten längere Ärmel gewählt werden. Modelle mit Ballonärmeln, aber auch solche mit ¾ Länge funktionieren gut.
Werfen wir einen Blick auf die modischsten Modelle. Ein anhaltender Trend, der sich weiterhin seiner Beliebtheit erfreut, sind Plisseekleider. Längsfalten machen optisch schlanker, und die dazu passende Midi-Länge kaschiert wirkungsvoll eventuelle Unebenheiten. Kombiniert mit Spitzenärmeln und dekorativen Details ist es eine außergewöhnlich elegante Angelegenheit. Damen, die sich für Komfort entscheiden, werden sicherlich Trapezmodelle mit reichen Ärmeln schätzen. Auf der anderen Seite werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, auf Schnitte mit Ballonärmeln achten, die die Schultern betonen, und auf Umschlagbänder, die Unvollkommenheiten in der Taille verbergen.
Die Damenkollektion der Marke umfasst sowohl Büro- und formelle Kleidung, als auch Designs für besondere Anlässe. Damen jeden Alters werden von mehr als einem Schnitt der Kleider, die die weibliche Schönheit betonen sollen, verzaubert sein. Die Stoffe, die sie erfolgreich verwendet, sind natürliche Baumwolle, Seide und Wolle, und die beeindruckende Liebe zum Detail macht die Kleider der Marke zeitlos.
Kategorien
Bez kategorii

Klassische Herrenmode

Das Markenzeichen eines jeden modischen Italieners sind klassische, solide Hemden. Aus veredelten Materialien gefertigt, sind sie atmungsaktiv und angenehm zu tragen. Sie zeichnen sich durch hochgekrempelte Ärmel und aufgeknöpfte Hälse aus, die den Eindruck von Sorglosigkeit vermitteln. Mit ihnen unterstreichen die Italiener ihre Originalität in der Kleidung. Männer schätzen die Farben der heimischen Natur, weshalb sie helle Farben und gebleichte Blautöne wählen. Für formellere Outfits sind Hemden eleganter, und nur dann werden sie mit Krawatten kombiniert.
Hosen sind ein weiteres sehr wichtiges Element des italienischen Looks. Cremefarbene, dünne Hosen, typischerweise knöchellang, sieht man auf den Straßen der italienischen Städte. Italienische Männer lieben besonders das Bein dieser Slim-Fit-Hose. Sie betonen die Silhouette, sind äußerst bequem und lassen die Luft zirkulieren. Mit dieser Beinlänge liegen Sie in der kommenden Saison voll im Trend! In den letzten Monaten haben Männer begonnen, kürzere Hosen zu bevorzugen, wie zum Beispiel die super-trendigen Karohosen. Männer tragen oft helle Hosen, die ihren Outfits die nötige Frische verleihen. Seit Jahren zeigt die italienische Mode, dass feines Weiß einen luxuriösen Look kreieren kann.
Abgestimmte Outfits spielen die Hauptrolle in der italienischen formellen Mode. Männer nutzen die leuchtenden Farben der Anzüge ohne zu zögern. Von großer Bedeutung ist auch die Arbeit der italienischen Mode-Visionäre, die mit farbenfrohen, unkonventionellen Designs beeindrucken. Dank ihres Talents zeichnet sich die italienische Straßenmode durch auffällige, dekorative Accessoires aus
Besonders im Sommer wird der italienische Stil beliebt und in den Modekollektionen sichtbar. Bequeme, knöchellange weiße Chinos mit schicken Bündchen sind König. Styling, das sofort Assoziationen mit Italien hervorruft, kann dank der Marke Lavard geschaffen werden. Die Produktpalette umfasst u.a. verschiedene Schnitte von Herrenhosen. Unsere Kunden werden von den hochwertigen, natürlichen Stoffen begeistert sein. Wir ermutigen alle treuen und neuen Fans des italienischen Stils, sich die neuesten Kollektionen von Lavard anzusehen.